Schwörtag

Eine reichsstädtische Tradition

Der Esslinger Schwörtag war bis zum Verlust der Reichsunmittelbarkeit das zentrale verfassungspolitische Ereignis der Stadt Esslingen am Neckar. Vor einigen Jahren hat die Stadt diese Tradition wieder aufgenommen.

Impressionen vom Schwörtag 2022

Grün-rote Bestuhlung im Schwörhof
Die Vorbereitungen sind erfolgt, es kann los gehen!
Gäste im Gespräch
Eintreffen der Gäste.
OB Klopfer am Rednerpult, im Hintergrund das Publikum
Rede des Oberbürgermeisters Matthias Klopfer.
Frau Bosch am Rednerpult
Schwörtagsrednerin Frau Barbara Bosch, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, zum Thema "Kommunale Demokratie in der Bewährungsprobe"
Helin Cengiz am Rednerpult
Helin Cengiz, Vorsitzende Jugendgemeinderat Esslingen, Grußwort "25 Jahre Jugendgemeinderat"
Gruppenbild Stadträt:innen und Oberbürgermeister
Verpflichtung des Gemeinderats und des Oberbürgermeisters durch Stadträtin Rena Farquhar.
Stadtkapelle Esslingen
Stadtkapelle Esslingen
Publikum im Gespräch
Anregende Gespräche nach der Veranstaltung.

Schwörtag 2022

Schwörtagsrede: Barbara Bosch

"Kommunale Demokratie in der Bewährungsprobe"
Barbara Bosch, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung

Audio

Barbara Bosch wurde im Juli 2021 vom Landtag Baden-Württemberg zur Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung ins Kabinett Kretschmann gewählt. Seit 2018 ist sie Präsidentin des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg. Davor war sie von 2003 bis 2019 Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen und von 2011 bis 2016 Präsidentin des Städtetags Baden-Württemberg.

Ansprache: Oberbürgermeister Matthias Klopfer

Begrüßung, Geschichte der Schwörtagstradition, kritischer Ausblick auf die Stadtpolitik
 

Audio

Grußwort: Helin Cengiz, Vorsitzende Jugendgemeinderat

25 Jahre Jugendgemeinderat
 

Audio

Verpflichtung: Rena Farquhar, Stadträtin

Verpflichtung des Gemeinderats und des Oberbürgermeisters
 

Audio

Oberbürgermeister Matthias Klopfer

Danksagung und offizielle Eröffnung des Esslinger Bürgerfests 2022

Schwörtag damals

Johann Jakob Keller hat den Ablauf des Schwörtags in sechs Briefen an einen Freund genau beschrieben. Die Briefe wurden 1789 zusammen mit einem Kupferstich, auf dem die Schwörtagszeremonie festgehalten ist, veröffentlicht.

alter Kupferstich der Schwörtagszeremonie

Der Kupferstich zeigt links die im Schwörhof versammelte Bürgerschaft unter den Zunftfahnen. Rechts ist die Ledigenkompanie postiert, dahinter hat der Rat in einem Laubengang Platz genommen.

Im Erker des Schwörbalkons nimmt der Kanzleidirektor dem neuen Bürgermeister den Eid auf die Statuten der Stadt ab, den danach der Magistrat und die gesamte Bürgerschaft auf die Verfassung leisten.

Der Schwörtag wurde jeden Sonntag nach Jakobi abgehalten.

Schwörtag heute

Die alte reichsstädtische Tradition wurde 1990 wieder belebt. Seither findet er jährlich am ersten Freitag im Juli statt. Zum direkt anschließenden Bürgerfest erwartet die Stadt Esslingen zehntausende Besucherinnen und Besucher.

Schwörtag im Schwörhof

Um den Schwörtag fester in der Bevölkerung zu verankern, entwickelt die Stadtverwaltung eine enge Verzahnung von Bürgerfest und Schwörtag zu einem gemeinsamen Veranstaltungswochenende.

In diesem Sinne mündet der Esslinger Schwörtag 2022 direkt im Bürgerfestauftakt mit einem breit gefächertem kulinarischen Angebot und musikalischer Unterhaltung auf dem Marktplatz.


Info

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Geschäftsstelle Gemeinderat und Innerer Dienstbetrieb
Geschäftsstelle Gemeinderat und Innerer Dienstbetrieb
Rathausplatz 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-22 04
Fax (07 11) 35 12-55 22 04

Weitere Informationen

Die Schwörtagsredner, ihre Themen und die Reden der letzten Jahre finden Sie in unserem Archiv.
Schwörtag-Archiv

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt