Klimaschutz

Wie wir in Esslingen bis 2040 Klimaneutralität erreichen

Die Klimakrise ist für uns als Stadt eine der größten Herausforderungen. Erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen wir das Klima schützen und uns an die Folgen des Klimawandels anpassen wollen.

Blick auf das Esslinger Münster St. Paul, die Esslinger Stadtkirche und die Burg an einem sonnigen Tag

Weltweit, in Baden-Württemberg und ganz konkret in Esslingen: Der Klimawandel ist Realität. Um die globale Erwärmung so gering wie möglich zu halten, wollen wir als Stadt unsere Treibhausgas-Emissionen konsequent und schnell verringern.

Dazu verpflichten wir uns im Rahmen unseres Klimaschutzkonzepts. Dieses hat der Esslinger Gemeinderat im Dezember 2022 beschlossen. Darin setzen wir uns die folgenden Ziele:

Wir erreichen als Stadt bis zum Jahr 2040 Klimaneutralität
Wir steigern die Widerstandsfähigkeit der Stadt gegenüber den unabwendbaren Folgen des Klimawandels
Wir bewahren Esslingen auch für kommende Generationen als lebenswerte und zukunftsfähige Stadt

Diese Ziele erreichen wir durch wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz und durch die Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Wie wir das Klima schützen

Unser angestrebtes Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2040 erreichen wir in zwei Schritten:

  • Zunächst reduzieren wir unsere Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2030 jährlich um 6%
  • Anschließend verringern wir unsere Treibhausgas-Emissionen bis 2040 pro Jahr um 8,8%

Im Vergleich zum Jahr 2007 vermeiden wir somit 95% unserer damaligen Treibhausgas-Emissionen.

Diese Verringerung wollen wir hauptsächlich durch Maßnahmen in den Bereichen Wärmeversorgung, Stromerzeugung und -verbrauch sowie Mobilität erreichen.

Wie sich der Klimawandel in Esslingen auswirkt

Bereits heute ist der Klimawandel in Esslingen deutlich spürbar. Das zeigt sich zum Beispiel in einem deutlichen Anstieg der Jahresmitteltemperaturen und sich merklich verschiebender Vegetationsperioden.

In den kommenden Jahrzehnten wird das Klima in Esslingen

  • Kontinuierlich wärmer
    Als Folge steigender Durchschnittstemperaturen werden unsere Sommer heißer, die Winter dagegen milder.
  • Saisonal trockener
    Während wir im Sommer unter Trockenheit leiden, fällt im Winter mehr Niederschlag. Grundsätzlich tritt Niederschlag aber seltener auf – und falls doch, dann immer häufiger umso heftiger.
  • Klimatisch extremer
    Anhaltende Hitzewellen, Dürren, starke Wärmebelastungen in der Stadt und das Risiko von Starkregenereignissen: Unser Alltag in Esslingen wird riskanter.

Daher wollen wir in den kommenden Jahren die Widerstandsfähigkeit Esslingens gegenüber diesen bereits unabwendbaren Folgen des Klimawandels steigern. Hierfür planen wir Maßnahmen in den Bereichen Grün- und Freiraum, Blau- und Wassermanagement sowie Gebäude & Quartiere.

Woran wir aktuell arbeiten

Im Bereich Klimaschutz und im Bereich Klimaanpassung haben wir Maßnahmen mit hoher Priorität definiert. Diese wollen wir als Stadtverwaltung so zeitnah wie möglich angehen – oder sie befinden sich bereits in der Umsetzung. Dazu zählen:

Klimamobilitätsplan

Wir wollen Maßnahmenbündel identifizieren, mit denen sich im Verkehrssektor bis 2030 insgesamt 40% der Treibhausgas-Emissionen des Jahres 2010 vermeiden lassen.

Hitzeaktionsplan

Der zu erarbeitende Plan soll die Risiken von hohen Temperaturen und Hitzewellen mindern und in der Innenstadt für mehr Aufenthaltsqualität sorgen.

Beitritt zum European Energy Award

Das Steuerungs- und Controlling-Instrument ermöglicht es uns, alle klima- und energierelevanten Aktivitäten systematisch zu erfassen, zu bewerten, kontinuierlich zu überprüfen und anzupassen.

Energiepark Neue Neckarwiesen und Sirnau

Dank eines regenerativen Energiekonzepts soll das Gewerbegebiet seinen Energiebedarf selbständig vor Ort decken. Dabei kommen innovative Technologien für Strom, Wärme und Kälte sowie Mobilität zum Einsatz.


Info

Kontakt

Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Stabsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Dr. Katja Walther

Leitung der Stabsstelle

Telefon (07 11) 35 12 24 40
Fax (07 11) 35 12 55 24 40
Gebäude Ritterstraße 17
Raum 225

Download

Aktuelles Klimaschutzkonzept der Stadt Esslingen (25,7 MB)

Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzepts (4,5 MB)

Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2010 (1,7 MB)

Hilfreiche Seiten

14
12
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt