Hochwacht-Stipendium

Forschen und Wohnen im Denkmal

Jeweils für die Sommermonate von Mai bis Oktober loben die Stadt Esslingen am Neckar und die Wüstenrot Stiftung mit Unterstützung des Landesamtes für Denkmalpflege ein Wohn- und Arbeitsstipendium zu bauhistorischer Forschung in der Esslinger Hochwacht aus.

Checkliste_Fotolia_90611303_Subscription_Monthly_©M_Andrey Popov

Bewerbung

Für das Hochwacht Stipendium können Sie sich bis zum 18.12.2022 bewerben. Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Ausschreibung und zum Bewerbungsprozess. Mehr

Esslinger Hochwacht Außenansicht_©Thomas Wagner, miketraffic.com

Esslinger Hochwacht

Die Hochwacht, Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage der ehemaligen Reichsstadt Esslingen, diente viele Jahre als Atelier und ist heute die Wohnung unserer Stipendiat:innen. Mehr

Portrait Nadja Lang

Stipendiat:innen

Insgesamt konnte das Stipendium bereits dreimal vergeben werden. Erfahren Sie mehr über unsere ehemaligen Stipendiatinnen und ihre Forschungsprojekte.  Mehr

Besprechung_Fotolia_105678877_Subscription_Monthly_XXL_©sebra - stock.adobe.com

Hochwacht-Jury

Eine Fachjury, die sich aus Vertreter:innen  relevanter Fachbereiche zusammen setzt, wählt die künftigen Stipendiat:innen aus. Mehr


Info

Das Hochwacht Stipendium wird gemeinsam mit der Wüstenrot Stiftung ausgelobt.

Logo Wüstenrot Stiftung

Kontakt

Kulturamt
Kulturamt
Rathausplatz 3
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-26 44

Bewerbungsunterlagen zum Download

Ausschreibung 2023 (445 KB)
Formblatt 2023 (3,9 MB)

Auch interessant

Bahnwärter-Stipendium
Theodor-Haecker-Preis
Landenberger-Preis

Touristinfo

Feste in Esslingen
Mittelalter- und Weihnachtsmarkt

Stadtinformation
Stadtführungen

Stadtplan
Fahrplanauskunft

Hilfreiche Seiten

14
11
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt